Alle Beiträge von Cornelia Renner

10.11.2019 um 11 Uhr Ausstellung und Matinee Li Siebicke-Gloker „Frauen in Westafrika“

Ausstellung und Matinee  Li Siebicke-Gloker „Frauen in Westafrika“

am 10.11 2019 um 11 Uhr

Frau Li Siebicke-Gloker stellt in unserer Galerie am 10.11 2019 ihre Bilder zum Thema „Frauen in Westafrika“ aus.

Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Matinee. Herr Franz Bingler spielt afrikanische Rhythmen auf einer Djembe und unser Schulchor „Voices of invention“ singt einige Gospelsongs.

Frau  Siebicke-Gloker lebte 7 Jahre in Mali/Westafrika. In ihren Bildern spiegelt sich das bunte Leben der dortigen Frauen: ihre Präsenz auf Märkten, ihre Lebendigkeit bei Tänzen und Ritualen, ihre Anwesenheit in stillen Gassen oder ruhigen Höfen. Die Frauen sind überall sichtbar, ihren Mut, ihre Tatkraft und ihre Ausdauer kann man nur bewundern.

Frau Siebicke-Gloker ist freischaffende Künstlerin Dipl. Kunsttherapeutin und prozessorientierte Maltherapeutin (APK),  verheiratet und lebt seit 1988 mit Unterbrechungen von zwei Auslandsaufenthalten, in Heiligenberg. Pigmentmalerei, Aquarell-, Ölmalerei, Mischtechniken, Collagen und Bogolanmalerei, eine afrikanische Stoffmaltechnik sowie Linolschnitt gehören zu ihrem künstlerischen Repertoire, in dem sich deutlich die einflussreichen Jahre in Westafrika abzeichnen. Schwerpunkt der Arbeiten sind großformatige Bilder in Mischtechnik.

Sie war Leiterin von Kunstprojekten an verschiedenen Schulen und 11 Jahre Dozentin bei der jährlichen Heiligenberger Kunstwoche. Seit 2000 ist sie Mitglied der Künstlergemeinschaft AllerArt Kunst & Werk in Heiligenberg. Frau Siebicke-Gloker arbeitete außerdem  7 Jahre als Kunsttherapeutin an einer psychosomatischer Klinik.

Seit April 2000 besteht das „Atelier für Maltherapie & Kunst“ in Bühlen bei Heiligenberg. Dort werden verschiedene künstlerische Kurse, Ausdrucksmalen und  maltherapeutische Einzelstunden für Kinder und Erwachsene angeboten.