Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Informationen vom Landratsamt zum neuen Regionalbusverkehr und Umleitungsfahrpläne aufgrund der Baumaßnahme Singen

Hier finden Sie die Umleitungsfahrpläne: U400 U401

Informationen vom Landratsamt zum neuen Regionalbusverkehr ab 01.01.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Ihnen sicherlich bekannt ist, ist die Südbadenbus GmbH nur noch bis zum 31.12.2019 im Landkreis Konstanz mit ihrem Busverkehr im Einsatz. Da es bis dahin evtl. zu vereinzelten Verspätungen von Bussen kommen kann, bietet die SBG eine App „Wohin du willst“ an, mit der Kunden über solche Verspätungen informiert werden.

Hier der Link zu „Wohin du willst“

Der Landkreis Konstanz weitet das Busangebot im Kreisgebiet aus. Hierzu wurden die Regionalbusverkehre ausgeschrieben und mit folgenden Zielen neu vergeben:

  • Ein in der Fläche für alle Bürger des Landkreises einheitliches Angebot
  • Mindestens ein 1-Stunden-Takt von Montag bis Freitag tagsüber (Hauptorte)

+ dieses Angebot nicht nur an Schul- sondern auch an Ferientagen

  • Mindestens ein 2-Stunden-Takt am Wochenende
  • Einrichtung/Ausweitung von Abend- und Spätkursen

Es werden Faltfahrpläne für jede Regionalbus-Linie herausgegeben. Diese sollen Ende Dezember/Anfang Januar bei den Kommunen ausliegen.

 „3 Bedienformen – 3 Unternehmen – 3 Telefonnummern“:

Neben dem klassischen Linienverkehr wird es erstmals auch Rufbusse im LKR Konstanz geben. Die zwei mit diesem Verkehr beauftragen Unternehmen haben hierfür jeweils eine eigene Telefonnummer. Ein drittes Unternehmen ist mit den Bedarfsverkehren (bisher „AST“) beauftragt, wofür dieses Unternehmen eine eigene Telefonnummer hat.

Da Linienverkehr, Rufbus und Bedarfsverkehr in einem Fahrplan zusammengefasst sind, muss je nach Bedienform eine andere Telefonnummer verwendet werden!

Der Landkreis Konstanz ist zwar ab 01.01.2020 der Auftraggeber und Besteller der Regionalbusverkehre – diese sind aber wie bisher Bestandteil des ÖPNV-Angebots des Tarifverbunds VHB (Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee Verbund GmbH).

Entsprechend gelten im Regionalbus auch weiterhin die VHB-Tarife. Die Fahrkarten des VHB bleiben also uneingeschränkt gültig – Sie müssen nichts unternehmen und können diese wie bisher verwenden! Weitergehende Informationen über die VHB-Tarife erhalten Sie unter: https://www.vhb-info.de/fahrkarten/

Aufgrund der Zugehörigkeit zum VHB sind die Fahrpläne immer aktuell auf der Homepage des VHB abrufbar und nicht zusätzlich auf der Homepage des Landkreises eingestellt: https://www.vhb-info.de/fahrplaene/.

Über die Mail-Adresse regionalbus-konstanz@LRAKN.de können Fragen, Anregungen und Beschwerden per Mail und während der Kontaktzeiten (Montag bis Freitag von 08:00 – 12:00 sowie Montag bis Donnerstag von 14:00 – 16:00 Uhr) auch telefonisch unter der Nummer 07531/800-1-800 beim Bereich Regionalbus des Landratsamtes Konstanz platziert werden.

Aktueller Hinweis:

Umbauarbeiten am Busbahnhof beim Bahnhof Singen noch bis voraussichtlich Oktober 2020 => Es sind weiterhin „Umleitungsfahrpläne“ unter Einbeziehung der Ersatzhaltestelle bei der Maggi erforderlich. Diese weichen von den im Fahrplanbuch veröffentlichten Fahrplänen ab.

Die Umleitungsfahrpläne werden gerade erstellt, Sie erhalten diese in Kürze. Von dieser Umleitung sind folgende Linien betroffen: 205, 300, 302, 400, 401, 402, 403, 404.

Welches war bisher Ihre Linie? Hier können Sie die neue Liniennummer zuordnen!

Linie 1000 ->                  neu Linie 100:   Stockach – Mühlingen – Hecheln

Linie 7350 ->                  neu Linie 205:   Singen – Singen EKZ – Böhringen – Radolfzell

Linie 7351 ->                  neu Linie 403:   Singen – Gottmadingen – Gailingen – Büsingen

(Linie 7351 ->)               neue Linie 404: Singen – Gottmadingen – Hilzingen/Riedheim

Linie 7352 ->                  neu Linie 302:   Singen – Hilzingen – Engen

Linie 7352 ->                  neu Linie 306:   Si-Schlatt – Mühlhausen-Ehingen –Engen

                                            (incl. Schülerverkehr GS Beuren u. GS Friedingen)

Linie 7353 ->                  neu Linie 300:   Singen – Hilzingen – Tengen

Linien 7354/70/71 ->     neu 203/203-S: Konstanz – Allensbach – Dettingen

Linie 7360 ->                  neu Linie 301:   Engen – Tengen – Wiechs a.R.

Linie 7362 ->                  neu Linie 402:   Singen – Rielasingen-Worblingen –Moos (Höri)

Linie 7363 ->                  neu Linie 401:   Singen – Steißlingen – Orsinge – Nenz. (– Wahlw.)

Linie 7364 ->                  neu Linie 400:   Singen – Volkertsh. – Eigelt. – Ors.- Nenz. – Stock.

Linie 7365 ->                  neu Linie 102/102-S: Heudorf – Eigeltingen (/Engen)

Linie 7366 ->                  neu Linie 303:   Engen – Aach – Eigeltingen

Linie 7367 ->                  neu Linie 201:   (Radolfzell –) Moos – Schienen – Öhningen

Linie 7368 ->                  neu Linie 200/200-S: Radolfzell – Gaienhofen – Stein a.R. (CH)

Linie 7369 ->                  neu Linie 106:   Wahlwies- Bodman-Ludwigshafen

Linie 7372 ->                  neu Linie 204:   Reichenau – R.-Bahnhof – Waldsiedlung (/KN)

Linie 7374 ->                  neu Linie 202:   Radolfzell – Steißlingen

Linie 7375 (A) ->           neu Linie 103:   Schnellbus Stockach – Tuttlingen

Linie 7375 B / 7377 -> neu Linie 104:   Heudorf – Raithaslach – Stockach

Linie 7375 C / 7376 -> neu Linie 105:   Stockach – Bodman-Ludwigshafen. – Stahringen

Linie 7393 ->                  neu Linie 101:   Stockach – Hohenfels – Stockach

Linie 2 Engen ->           neu Linie 304:   Engen – Bargen – Stetten – Engen

Linie 3 Engen ->           neu Linie 307:   Engen – Biesendorf

Linie 4 Engen ->           neu Linie 305:   Engen – Bittelbrunn

Rückblick Adventskonzert

„Macht hoch die Tür“

Mit diesem gemeinsamen Lied wurde das diesjährige Adventskonzert feierlich eröffnet. Man konnte die Aufregung der Schülerinnen und Schüler spüren, als sie klassenweise den Saal betraten und ihren Platz auf der Bühne einnahmen. Aufmerksam folgten sie den Anweisungen von Heidrun Menzel und warteten auf ihren Einsatz. Der Chor mit diesem Volumen an Kinderstimmen sang klar und so schön, dass im vollbesetzten Festsaal eine vorweihnachtliche Stimmung greifbar war. Ein vielseitiges Programm mit Orchesterstücken, Gedichten, Blockflötenstücken und ganz besonders das Harfensolo begeisterten. Das abwechslungsreiche Programm mit vielen Solisten war so kurzweilig, dass man gar nicht merkte wie die Zeit verging und als das Konzert dann mit einem gemeinsamen Kanon „Ding Dong Bells“ endete, war der Applaus so groß, dass die Zuhörer noch mit einer Zugabe beschenkt wurden.

DANKE an die Schülerinnen und Schüler, die uns mit ihrem Können bezaubert haben

DANKE an Heidrun Menzel für dieses Konzert

DANKE an die Lehrerinnen und Lehrer, die das Konzert begleitet haben

DANKE an die Eltern für die aktive Unterstützung

DANKE an die Schulsanitäter, dem Aufbauteam und dem Hausmeister für ihren Einsatz

Hier der Link zum Artikel von Frau Rieger Südkurier.