Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Dank und Eindrücke Herbstmarkt 2022

 

In herbstlicher Atmosphäre war unsere Schule endlich wieder mit vielen BesucherInnen und einer wunderschönen Stimmung gefüllt. Die Mischung aus Herbstfestattraktionen und Martinimarkt wurde freudig angenommen und genutzt.

Ein

HERZLICHES DANKESCHÖN

All dieses wundervolle Erleben, Staunen und Genießen wären nicht möglich, wenn es nicht so viele Menschen gäbe, die dafür ihre Ideen, ihre Erfahrung und unzählige Stunden ihrer Freizeit eingebracht hätten.

All diesen SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern, MitarbeiterInnen des Sekretariats, externen Standbetreibenden und Freunden unserer Schule möchten wir von ganzem Herzen danken.

Ein besonderer Dank geht an unseren Hausmeister und sein Team. Durch deren überaus engagierten Einsatz war ein reibungsloser Ablauf, sowohl im Vorfeld als auch am Markttag selbst, möglich.

Wir wünschen Ihnen allen eine entspannte und sonnige Herbstzeit mit einem positiven Nachklang unseres Herbstmarktes.

Ihre

Martinimarktinitiative, der Geschäftsführer und der Vorstand der Freien Waldorfschule Wahlwies

Vielen Dank für die schönen Bilder an Jürk Langer

Rückblick Handwerklich-Künstlerische Präsentationen der 11. Klasse

Ein wunderbarer Abend liegt hinter uns

Die 11. Klasse hat sich sehr gut präsentiert am Samstagabend in der vollen und heißen Turnhalle zur Handwerklich-Künstlerischen-Präsentation, später auch im Gelben Saal mit der Musik und in der Ausstellung ihrer Kunstwerke.

Es war wirklich eine großartige Eurythmieaufführung, in der die Schülerinnen und Schüler über sich hinausgewachsen sind und mit ihren farbigen Kostümen in einem immer wechselnden farbigen Licht den Raum bewegt, gestaltet und ergriffen haben. Mal ganz dunkel, mit Schwarzlicht und mal strahlend hell zeigte die Klasse ihr eurythmisches Können, ihre Ernsthaftigkeit, ihre Freude an der Bewegung und ihre Achtsamkeit für das ganze Gruppengeschehen auf der Bühne. Mit Schwung und Energie, sowie Hingabe und schnellen Füßen zeigten sie ein vielfältiges Programm, das mit Natürlichkeit und Authentizität dem gebannten Publikum professionell präsentiert wurde. Es war eine konzentrierte und fast feierliche Stimmung im Saal zu spüren, alle waren gebannt und beeindruckt von den eurythmischen Fähigkeiten der 11. Klasse, die in der letzten intensiven Probenwoche zur Entfaltung kam. Wir, Andrea Saxer und Katrin Flegar, danken den Schülerinnen und Schülern für die schöne Zusammenarbeit und die hervorragenden Aufführungen. Hoffentlich bleibt euch diese besondere Erfahrung noch lange in guter Erinnerung.

                                                                                                                               Katrin Flegar, Eurythmie