Schur unserer Schulschafe

 

Just an dem Tag, an dem Schafscherer Erich Ettwein aus Stetten am Kalten Markt nach Wahlwies kam, fielen zarte Schneeflöckchen auf Mandy, Flocke und Pontus. Mit staunenden Augen verfolgten viele Erst- und Zweitklässler, wie der Scherer geschickt mit einer Scher-Maschine ein Schaf nach dem anderen von seinem dicken Winterfell befreite. Sicher, sagt Ober-Schafhirte Stefan Singer, die Schafe hätten kurz gefroren an diesem ersten Tag ohne dicken Schafspelz. Innig fühlten die kleinen Beobachter mit den frierenden Vierbeinern mit. Doch als kurze Zeit später die Sonne durch die Wolken brach, da war die Welt für unsere Schulschafe wieder in Ordnung. Inzwischen weiden sie friedlich auf der Wiese neben dem Unterstufen-Pausenhof und freuen sich über jedes frische Blättchen. Ein herzliches Dankeschön an all‘ die fleißigen Heu-Fütterer und Stallausmister der 5. Klasse!