NOTFALLBETREUUNG auch in den Osterferien

Liebe Eltern,

das Kollegium der Freien Waldorfschule Wahlwies hat eine Notfallbetreuung eingerichtet, um in den Bereichen der kritischen Infrastruktur unserer Bodenseeregion die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um die Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.

Die Notfallbetreuung wird bei Bedarf auch in den Osterferien (06.04.2020 bis 17.04.2020) aufrecht erhalten.

Unser Team für die Organisation der Notfallbetreuung: Frau Schweitzer, Frau Gönner-Langendörfer, Frau Schaumann und Frau Nemcanin.

Wenn Sie Kinder in den Klassenstufen 1 bis 6 bei uns haben und wenn beide Elternteile bzw. Sie als Alleinerziehende(r) in einem der folgenden Bereiche der kritischen Infrastruktur arbeiten:

  • in der Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten, Labormitarbeiter)
  • für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz); Justiz und öffentliche Daseinsvorsorge
  • in der Sicherstellung der öffentlichen lnfrastruktur (Telekommunikation, Energieversorgung, Wasserversorgung, ÖPNV, Entsorgung, Transport und Verkehr, Finanz- und Versicherungswesen)
  • bei Rundfunk und Presse
  • bei Straßenbetrieben, Straßenmeistereien oder im Bestattungswesen
  • oder im Lebensmitteleinzelhandel (inkl. Bäckereien, Metzgereien, Hofläden)
dann senden Sie uns eine Mail an
notfallbetreuung@waldorfschule-wahlwies.de

mit folgenden Angaben:

  • Namen Ihrer Kinder in den Klassenstufen 1 bis 6
  • Angabe des Berufes des erziehungsberechtigten Vaters (ggfls. mit Hinweis, wenn Sie alleinerziehend wären)
  • Angabe des Berufes der erziehungsberechtigten Mutter (ggfls. mit Hinweis, wenn Sie alleinerziehend wären)
  • Hintergrundinformationen warum ihr Kind nicht anderweitig untergebracht werden kann.
  • siehe auch folgenden → offiziellen Fragebogen, den Sie uns bitte ausgefüllt zurückgeben mögen

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind und keine Möglichkeit besitzen, ihrer Kinder während der Arbeit unterzubringen. Wir müssen jeden Fall prüfen, geben Ihnen aber schnell Rückantwort, ab wann wir Ihr Kind dort aufnehmen können.

Die Notfallbetreuung an den Schulen erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schülerinnen und Schüler. Die Einteilung der Kinder und des beaufsichtigenden Personals obliegt der Schulleitungskonferenz bzw. des oben genannten Teams.

Zur Zeit betreuen wir hier 6 Kinder von der 1. bis 5. Klasse und es ist gut angelaufen.

Datenschutzhinweis: um diese Datenerhebung aus besonderem Anlass nicht mit den für den normalen Schulbetrieb notwendigen Daten zu vermischen, haben wir für diese Abfrage eigens eine Mailadresse (notfallbetreuung@waldorfschule-wahlwies.de) eingerichtet. Ihre Angaben werden nach Beendigung der Notfallbetreuung automatisch wieder gelöscht.

Thorsten Heier
für den ASSA
(Ausschuss für Arbeits- und Schülersicherheit an der Freien Waldorfschule Wahlwies).

Link zum Brief der Ministerin Dr. Susanne Eisenmann an die Schulen und Kindertagesstätten