Eindrücke Schuljahresabschluss 2017

Hier die Links auf einen Südkurier-Artikel und die Südkurier-Bildergalerie

Abitur


Mit auf dem Bild (hinten): Die Prüfungsbeauftragten für das Abitur:  Michaela Schäfer und Michael Narten

Anfang Juli fand an der Freien Waldorfschule Wahlwies der mündliche Teil der diesjährigen Abiturprüfung statt, dieses Jahr unter dem Vorsitz von Studiendirektorin Sabine Beck vom Friedrich-Wöhler-Gymnasium Singen. 29 Schülerinnen und Schüler waren dazu angetreten. Alle bis auf einen Schüler haben die Prüfung bestanden. Insgesamt 71 mündliche Prüfungen galt es zu absolvieren, zumeist Präsentationsprüfungen in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern und in Französisch als zweiter Fremdsprache. Nun herrscht Freude über die vielen sehr guten Leistungen in diesen Prüfungen. Das beste Ergebnis des Jahrgangs erzielte ein Schüler mit der Traum-Durchschnittsnote 1,2.

Die Freie Waldorfschule Wahlwies, das Kollegium und die beiden Prüfungsbeauftragten gratulieren den Absolventen ganz herzlich!

Die Prüfungsbeauftragten für das Abitur:  Michaela Schäfer und Michael Narten

Realschulabschlussprüfung


Mit auf dem Bild (von links hinten): Stellvertretender Rektor Johannes Briechle von der Zeppelin Realschule Singen und Lehrer Thomas Hasemann-Saxer sowie Lehrerin Katrin Flegar.

Ende Juni fanden an der Freien Waldorfschule Wahlwies die mündlichen Realschulabschlussprüfungen statt. Partnerschule für die Prüfung war die Zeppelin Realschule Singen, deren stellvertretender Rektor Johannes Briechle (Bild links) als Vorsitzender der externen dreiköpfigen Prüfungskommission fungierte. Trotz extremer Hitze – bis zu 37 Grad am Nachmittag – fanden die Prüfungen in einer freundlichen und konstruktiven Atmosphäre statt. Die Schülerinnen und Schüler überzeugten mit soliden, teils beeindruckenden Leistungen. Alle 15 Kandidaten aus der 12. Klasse haben die Prüfung bestanden. Die Ergebnisse lagen zwischen 1,8 und 3,3. Der Durchschnitt lag bei 2,5. Bei der fächerübergreifenden Kompetenzprüfung präsentierten die Schülerinnen und Schüler in drei Fünfergruppen Erkenntnisse zum Theaterstück „Peer Gynt“, der norwegischen Version des „Faust“; zur Rolle von Ernährung und Doping im Sport und zu Migration und Integration von Flüchtlingen.

Allen Schülerinnen und Schülern herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung!

Der Prüfungsbeauftragte für den Realschulabschluss: Guido Jenisch