Solidarfonds

Logo Solidarffonds
Unser wichtigstes Ziel ist es, dass alle Kinder unabhängig von der finanziellen Situation des Elternhauses unsere Schule besuchen können.
Dies muss allerdings möglich sein, ohne dass unsere Schule auf wichtige Einnahmen verzichtet.

Was ist der Solidarfonds?
Der Solidarfonds unterstützt Familien, denen es nicht möglich ist, den vollen Elternbeitrag zu zahlen. Er übernimmt die Fehlbeträge, so dass unsere Schule langfristig mit sicheren Einnahmen für eine gute Ausbildung unserer Kinder planen kann.

Wie finanziert sich der Solidarfonds?

Um den Solidarfonds zu füllen, sind wir auf Eltern innerhalb unserer Schulgemeinschaft angewiesen, die freiwillig mehr als den Regelbeitrag bezahlen.
Das Spendenformular kann ausgefüllt im Schulbüro abgegeben werden.
Neben diesen freiwilligen Spenden aus der Elternschaft sollen weitere Spendenquellen erschlossen werden (zum Beispiel durch Einnahmen aus Veranstaltungen ober Verkäufen zugunsten des Solidarfonds).
Auch hier sind wir auf die Kreativität und die Erfahrung unserer Elternschaft angewiesen und freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

Wer kann sich an den Solidarfonds wenden?
Eltern, die den Regelbeitrag nicht bezahlen können und eine Unterstützung durch den Solidarfonds wünschen, können einen Antrag an den Solidarkreis stellen. Dieser setzt sich zusammen aus dem Elternbeitragskreis, den Elternvorständen und dem Geschäftsführer. Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf das Schulbüro. Anfragen werden vertraulich behandelt und in einem persönlichen Gespräch mit den antragstellenden Eltern wird eine Lösung gesucht, die sich an den erarbeiteten Vergabekriterien orientiert.

Spendenkonto: GLS-Bank
IBAN: DE72 4306 0967 0071 9904 00
BIC: GENODEM1GLS