Finanzierung

Der Haushalt unserer Schule hatte im vergangenen Jahr ein Volumen von ca. 3,3 Mio. €, wovon rund 82 % für Personalkosten aufgewendet wurden. Die Landes- und Kommunalzuschüsse betragen aktuell rund 2,3 Mio. € pro Jahr. Sie decken also nur einen Teil unserer Gesamtkosten. Die Haushaltsdifferenz von 1,0 Mio. € pro Jahr muss daher von den Eltern durch das Schulgeld sowie durch Spenden und Stiftungsgelder beigesteuert werden.

Ab dem Schuljahr 2018/2019 bezuschusst das Land erstmals auch die Schulgeld­beiträge der Eltern.

Genauso wichtig ist das ehrenamtliche Engagement aller Mitglieder der Schul­gemein­schaft, was unsere Betriebs- und Instandhaltungskosten niedrig hält oder z.B. über den jährlichen Martinimarkt zusätzliche Einnahmen generiert. Die Schule verzichtet derzeit auf Pflichtstunden für einen ehrenamtlichen Einsatz und baut auf das freiwillige Engagement der Mitglieder.