Elternbeiträge

Die Schule versteht sich als Solidargemeinschaft, in der jede/r nach seinen/ihren Möglichkeiten wirtschaftlich und durch Eigenleistungen zum Erfolg der Schule beiträgt. Dazu gehört neben der Übernahme von Aufgaben in den Klassen, neben Aktivitäten im Rahmen der Schulfeste auch das Schulgeld.

Informationen zu den aktuellen Beitragssätzen erhalten Sie im Schulbüro, bei Fragen zum Elternbeitrag  können Sie sich über das Schulbüro an den Elternbeitragskreis wenden.

Die Satzung sieht vor, dass die Mitgliederversammlung jährlich eine Erhöhung des Schulgeldes in Höhe der Teuerung beschließen kann.

Schulkonto             Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN                           DE54 6925 0035 0006 0267 28
SWIFT-BIC                SOLADES1SNG
Kontoinhaber         Freie Waldorfschule Wahlwies e.V.

Bezuschussungsmöglichkeiten
Familien, denen es nicht möglich ist, den vollen Elternbeitrag aufzubringen, können einen Zuschuss aus dem Solidarfonds beantragen. Anträge werden vom Solidarkreis der Schule bearbeitet.

Kosten für zusätzliche Betreuungsangebote
Unsere Schule bietet neben dem Schulbetrieb ein zusätzliches Betreuungsangebot an, welches sich in die zwei Bereiche Kernzeitbetreuung und Nachmittagsbetreuung aufgliedert. Dieses Betreuungsangebot finanziert sich über zusätzliche separate Beiträge.

Die Kosten für die zusätzlichen Betreuungsangebote können leider nicht durch den Solidarfonds unterstützt werden.

Beiträge für den Förderbereich
Ein weiteres ergänzendes Angebot in der Unter- und Mittelstufe ist der Förderbereich. Dort werden in Absprache mit den Eltern und dem Klassenlehrer die Schüler durch Individual­förderung und das Anstoßen von Nachreifeprozessen für den Lernweg im Schulalltag gestärkt.

Die Eigenbeteiligung für Eltern beträgt dort im Falle der Förderung zurzeit 75,00 € pro Förder-Semester.