Alle Beiträge von Daniel Schaarschmidt

Gesteinsepoche der 7. Klasse

Studienfahrt der 7. Klasse in die Italienische Schweiz

Am Montag, den 17.9.2018, fuhren wir, die  7. Klasse, mit Herrn Singer und Frau Menzel für fünf Tage nach Campra in die Italienische Schweiz. Nach fünf Stunden Fahrt kamen  wir schließlich an einer kleinen Hütte in den Bergen an. An unserem ersten Tag in Campra machten wir eine siebenstündige Wanderung, unser Ziel war der Lucmanio Pass. Anfangs liefen wir die alte Römerstraße hinauf. Nach einer Pause wanderten  wir auf einem wunderschönen Weg durch einen mit knorrigen Kiefern bewachsenen Wald. An einem Bach machten wir eine Pause, wer wollte, durfte seine Füße im Bach abkühlen. Die anderen konnten mit Herrn Singer im Granit Steine klopfen.

Am Tag darauf war die längste Wanderung mit ca. acht Stunden geplant. Wir mussten dazu schon um 6:30 Uhr aufstehen, da die Wanderung bereits um acht Uhr startete. Wir wanderten vom Lucmanio Pass los. Der Aufstieg war ziemlich mühsam, aber es lohnte sich, da die Aussicht von oben gigantisch war. Ab dort wechselte die Landschaft vom Granitgestein in den Tonschiefer, dort waren wir schon über der Baumgrenze. Über uns zog ein faszinierender Adler seine Kreise. Beim Abstieg nach Olivone sahen wir außerdem ein Murmeltier. Nach der anstrengenden Wanderung kehrten wir mit großem Hunger zurück in unsere Hütte, dort erwartete uns schon das köstliche Essen von Ines und Susanne.

Am Donnerstag, unserem letzten Tag in Campra, ging es etwas gemütlicher zu. Morgens holte uns ein Strahler (das ist ein Mann, der sich gut mit Steinen auskennt) ab. Er führte uns zu drei verschiedenen Stellen, an denen wir Bergkristalle  in der Erde suchen durften. Die meisten Kinder hatten Glück und fanden kleine, aber besondere Bergkristalle.

Am Freitagmorgen so gegen 11:00 Uhr holte uns auch schon wieder der Bus ab und fuhr uns zurück nach Wahlwies.

Luca-Marie und Carla    – für die 7. Klasse

Eindrücke vom Herbstfest

Vielen Dank an Frau Meinhard für die schönen Bilder!

Bei spätsommerlichen Temperaturen luden die erste bis achte Klasse traditionell zum Herbstfest. Ob Gipfelstürmer, Jongleure, Speerwerfen, Flohmarkt, Sinnespfad, Drachenkampf, Geisterbahn – oder einfach gemütliches Beisammensein, es war wieder viel geboten für alle Gäste.
Viel Spaß hatten die Besucher am Spätnachmittag beim gemeinsamen Tanzen. Unter der Anleitung von Annette Gönner-Langendörfer und begleitet durch flotte Musik drehte sich so mancher Reigen.

 

Eindrücke von der Einschulungsfeier

 

Herzlich willkommen, liebe Erstklässler!

Von den neuen Erstklässlern sicher schon lange herbeigesehnt, war es am Samstag den 15. September 2018 endlich soweit. Bei herrlich sonnigem Spätsommerwetter versammelte sich unsere Schulgemeinschaft, um die neuen Schüler und ihre Klassenlehrerin Sonja Kopp  mit einer festlichen Einschulungsfeier zu begrüßen.

Team Öffentlichkeitsarbeit – mit herzlichem Dank an Jürk Langer für die wunderbaren Fotos!

Orchesterfahrt der 6. Klasse

In der ersten Schulwoche verbrachte die 6. Klasse ihre Orchesterfahrt bei sonnigem Spätsommerwetter im Allgäu. Unter der Leitung von Heidrun Menzel und mit Hilfe von Marcella und Manfred Knirck erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler die Kindersinfonie von Joseph Haydn für die Einschulungsfeier der neuen 1. Klasse. Neben den täglichen Proben war aber auch Zeit für Spaß, Spiel und Wanderung.
Sabine Meinhard

Aktuelles vom Schulküchenbaukreis

Schulküchenumbau – Baubrief Nr. 13

Liebe Schulgemeinschaft, liebe Freunde unserer Schule,

in unserem 13. Baubrief wollen wir über die Entwicklungen in Sachen Schulküchenumbau informieren. Konstruktive Anregungen und Mithilfe sind immer willkommen: baukreis@waldorfschule-wahlwies.de.

Der Gastraum ist eröffnet!

Neuer Gastraum der Schulküche – Bild: Martin Maier (www.martinmaier.com)

In den Sommerferien wurden noch elektrische Leitungen verlegt, restliche Wandbereiche verputzt, Lampen installiert und dann die Möblierung für den Gastraum geliefert und eingebaut. Pünktlich nach den Sommerferien konnte der Raum genutzt werden und wird von unseren Schülern und Lehrern sehr gut angenommen. Auch die Bewirtung der neuen Erstklasseltern durch die Eltern der 2. Klasse am Tag der Einschulung war ein voller Erfolg.

Unser Oberstufenschüler Andrew Friedrich arbeitet aktuell  im Atelier der Schule an einem eindrücklichen Wandbild für den Gastraum. Sobald dieses fertiggestellt wird und noch kleinere Detailarbeiten abgeschlossen sind, soll die neue Schulküche feierlich eingeweiht werden. In Eigenleistung wird in absehbarer Zukunft noch das Außengelände rund um die Schulküche neu gestaltet.

Herzlichen Dank an Stephanie Friedrich für die schönen Bilder!

Im September 2018                                                                                     Der Baukreis Schulküche