Startseite

Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen
und in Freiheit entlassen.

Rudolf Steiner

Wir über uns

Die FREIE WALDORFSCHULE WAHLWIES hat etwa 450 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 19 Jahren. Wir sind eine von über 230 Waldorfschulen in Deutschland. In der ganzen Welt gibt es über 1000 Schulen, die nach den von Rudolf Steiner (1861 – 1925) entwickelten pädagogischen Prinzipien arbeiten.
p1070464Ziel der Schule ist es, den Kindern und Jugend-lichen – ohne Selektion – in zwölf Schuljahren eine umfassende allgemein-bildende, künstlerische und handwerkliche Bildung angedeihen zu lassen und sie in ihrer Persönlichkeitsent-wicklung zu stärken. An unserer Schule können in der Regelschulzeit von 12 Jahren neben dem inter-national anerkannten Waldorfabschluss auch der Hauptschulabschluss, die mittlere Reife oder in 13 Schuljahren das Abitur erlangt werden.

Die Leitung der Schule liegt in den Händen des sich selbst verwaltenden Kollegiums. Unsere Schule hat keinen Direktor. Die Verantwortung für den Schulverein trägt der von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand. Um das tägliche Geschäft kümmern sich Geschäftsführung und Schulbüro. Alle pädagogischen Belange beraten und entscheiden die Lehrerinnen und Lehrer in ihren wöchentlichen Konferenzen. Auch die Elternschaft ist in das Leben an unserer Schule voll eingebunden und kann sich in vielen Gremien verantwortlich engagieren.

Projektarbeit Oberstufe 2012Wir nehmen Kinder ab der ersten Klasse oder auch als Quereinsteiger auf, sofern es die Klassengröße zulässt. Dies geschieht unabhängig vom sozialen oder religiösen Hintergrund oder den finanziellen Möglichkeiten der Eltern. Als Gesamtschule im ursprünglichen Sinne gibt es keine Leistungsvoraussetzungen. Der international gültige, über viele Jahrzehnte erprobte und stets in Entwicklung begriffene Waldorflehrplan bietet jedem Kind den Rahmen, sich nach seinen besten Möglichkeiten ohne Lernstress zu entfalten.